profile

forumost.ch


Es sind 159 Beiträge verfügbar.

Melde dich an, um bei neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden.

Klaus Douglass weiss wie Menschen motivieren!

In Wil lautet das Thema der Tagung “Komm, wir brauchen Dich - Du bist unsere Chance“!

Wir mögen Menschen. Wir teilen Verantwortung. Wir haben einen ganzen Katalog von Beispielen, wie Kirche Menschen munter macht.

Aber jetzt brauchen wir Dein Hilfe um Glauben zu wecken!

wil-tagung-freiwillige-m-klaus-douglass.pdf    

scan-doug-aufz.png

In Reutlingen sind Menschen schon motiviert. Die Kirchgemeinde holt sie nicht hinein, sondern schickt sie hinaus. “Geht !” wird praktiziert.

In ökumenischen Projekten gehen sie als Motivationen hinaus,  z.B. www.laifhof.de

http://www.laifhof.de/index_htm_files/Begegnungsnachmittag-Tagblatt.pdf

2-Stunden Fahrt Eschlikon 3.Sept. 2016

Die 28. Hinterthurgauer 2h-Fahrt zugunsten Bangladesch und Pro Juventute

startet am Samstag 3. Sept. (30 Min früher als bisher) um 13′30 Uhr.

2h-fahrt-logo-16.jpg

Start-Ziel: Hörnlistrasse, Richtung Vogelsang im Riethof.

Hier ist der Flyer : 2h-flyer-2016.pdf

Alptransit - Wir bauen Zukunft

a-sbb_lok-5-sb.JPG

Wir stehen in den Vorbereitungen für die Begegnungen 2017

“Wir bauen Zukunft - auch im Jahr von Martin Luther?”

  

München 2. Juli 2016 - Europa eine Seele geben

Christliche Bewegungen, Gemeinschaften, Gruppen und Initiativen

treffen sich in München

munchen-kreisel-web-b.jpg

Der Verkehrsknotenpunkt mit der Skulptur MayWest, der Architektin Rita McBride am Effnerplatz markiert eine markante Mitte. Der Turm ist 52m hoch und hat unten einen Durchmesser von 32m. Jener der Carbonstäbe 250mm.

Beim Treffen im Juli 2016 der Gemeinschaften und Bewegungen ist die Mitte das Strassenkreuz, das Kreuz Jesu Christi. Warum und wozu sich 250 verschiedene Gruppen einig sind und ein viertes Treffen für eine Kundgebung jetzt passt, ist auf Web  www.miteinander-wie-sonst.org  zu verfolgen.

Das Internationale Zentralkomitee hat intensiv auch darüber nachgedacht, wie die Spuren Martin Luthers in unsere Gesellschaft übersetzt werden können.